Herzhafte Muffins

Zutaten für ca. 18 große Muffins

1 große Tasse Bulgur

2 Eier (M)

1 Päck. Backpulver

6 kleine Ziegenfrischkäse

1 Handvoll Oliven ohne Kern

1 Zwiebel

2 getr. Tomaten in Öl

Salz u. Pfeffer

Zubereitung

Den Bulgur mit der doppelten Menge Wasser 10 Min. kochen, dann auf einem Sieb abtropfen lassen.

Käse mit Oliven, Zwiebel, getr. Tomaten fein pürieren, event. etwas Öl von den Tomaten zu der Masse, damit diese cremiger wird.

Die Eier trennen, Eigelb cremig schlagen, Eiweiß mit etwas Salz zu steifen Schnee schlagen. Zu den Eigelben den Bulgur, die Käsemischung und das Backpulver geben, verrühren. Dann noch den Eischnee vorsichtig unterheben, die Masse auf die Muffinförmchen verteilen.

Im vorgeheitzen Backofen bei 180 ° ca. 20 Minuten goldgelb backen. Kurz auskühlen lassen und servieren.

 

Diese Muffins passen hervorragend zu der Herbstlichen Gemüsesuppe.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fonds selbst machen

Für eine gesunde Ernährung finde ich es unerlässlich, von Fertigprodukten weg zu kommen. Deswegen habe ich auf meinem Blog eine Anleitung, wie Fonds für Suppen und Soßen ganz leicht selbst gemacht werden können, schaut doch mal

 

http://pidufos-welt.de/2016/01/12/fond-selber-machen-leckere-grundlage/

Faszien Fortbildung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.2 KB

Apfelessig, tu dir was Gutes

Auf meinem Blog habe ich euch mal aufgezeigt, was Apfelessig alles in deinem Körper bewirken kann

 

 http://pidufos-welt.de/2016/01/13/apfelessig-der-heie-tipp-fur-den/